Von Turm zu Turm

Veröffentlicht von
Nierstein, der Wartturm – Bild Nr. 201805136595

Zu meiner Mobilität gehört neben dem Rollstuhl mit Handbike auch weiterhin mein Falt-E-Bike, womit ich glücklicherweise und mit ärztlichem Segen immer noch recht ambitioniert durch unsere rheinhessische Hügellandschaft fahren kann. Derzeit werde ich mit meinem suboptimalen rein mechanischen Handbike auch nicht ansatzweise Touren fahren können, wie ich sie mit dem Fahrrad noch gut bewältigen kann.

Heute war eigentlich Regenwetter angesagt, aber die Regenfronten zogen westlich und östlich an uns vorbei. Und so kamen in der Mittagszeit nur wenige Tropfen herunter. Da ich jemand bin, den es nicht über längere Zeit zuhause im Sessel hält, wenn ich doch etwas unternehmen kann, habe ich dann mein Rad genommen und habe mich noch einmal auf den Weg gemacht. Die Fotos, die ich nebenbei noch aufgenommen habe sind, angesichts starker Bewölkung, keine Hochglanz-Fotografie, aber auch solche Ansichten haben ihren Reiz.

Nierstein mit der ev. Martinskirche – Bild Nr. 201805136586

Die Fahrt zum Wartturm oberhalb von Nierstein, gehört ja zu meinem Standard-Repertoire. Diesmal habe ich mir aber vorgenommen, von dort zum Rabenturm in Schwabsburg zu fahren, eine Strecke, die es in sich hat. Die teilweise heftigen Steigungen haben mir und dem kleinem Elektromotor viel abverlangt. Aber Spaß hat es wieder gemacht, und es ist für mich immer wieder ein Freude, solche Herausforderungen mit Hilfe entsprechender Technik zu meistern, zumal ich eine solche Strecke schon lange nicht mehr zu Fuß bewältigen kann.

Nierstein mit der kath. St. Kilian Kirche – Bild Nr. 201805136592
Der Schlossturm (auch Rabenturm) – Bild Nr. 201805136597
Nierstein, Stadtteil Schwabsburg mit ev. Kirche – Bild Nr. 201805136601