Projekt Graustufe – Thema: Winterlandschaften

Nierstein-Schwabsburg – Bild Nr. 201701010061

Rheinhessen einmal anders… – Sehen wir die Hügellandschaft am Rhein vornehmlich mit üppig grünen Rebstöcken, so ist doch der Winter die Jahreszeit, in der Rheinhessen eher trist erscheint. Kräftige Farben sind dann der Fastnacht vorbehalten. Schnee und strenger Frost sind aber auch nicht an der Tagesordnung, und so ist es schon etwas besonderes wenn winterlicher Nebel die Natur mit einer dicken Schicht aus Reif überzieht. So geschehen in der Silvesternacht 2016/2017. Am Morgen des Neujahrstages war der Nebel noch allgegenwärtig und so präsentierte sich Rheinhessen in bizarrem winterlichem Weiß, ohne dass Schnee gefallen war.

Katharinenkirche in Oppenheim – Bild Nr. 201701010077
Am Golfplatz „Domtal“ in Mommenheim – Bild Nr. 201701010101

Ein paar Tage später in Bingen am Rhein:

Der Rhein an der Nahemündung bei Bingen – Bild Nr. 201701220138

Mit diesen Bildern nehme ich am Fotoprojekt Graustufe Januar/Februar 2017 teil. Die Bilder habe ich mit meiner Fujifilm X-T2 und dem XF 18-55 mm f2.8-4 aufgenommen. Für die Umsetzung in Schwarzweiß habe ich die Software Nik Silver Efex Pro 2 verwendet.

Projekt GRAUSTUFE

2 Kommentare

  1. Hallo Georg,

    sehr schön, aber ich bin bei Dir, ist auch nicht meine Jahreszeit. Das Foto mit den verschneiten Bäumen wäre mein Favorit.

    Liebe Grüße, Gerd

  2. So schön kann der Winter sein! Raureif an den Ästen und eine leichte Dosis von Nebelschwaden. Schön die Weinreben auch mal so zu sehen. Tolle Fotos mit einer schönen Stimmung!
    LG Britta

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.